mit uns - daheim

Herzlich willkommen! 

In vertrauter Umgebung zuhause sein und sich in der Gemeinschaft oder in den eigenen vier Wänden sicher und geborgen fühlen. Die Stiftung Phönix Schwyz bietet psychisch beeinträchtigten Menschen ambulante oder stationäre Betreuung und Begleitung an. 

Freier Wohnheim-Platz im Wohnheim Bättigmatte, Seewen SZ 

Begleitetes Wohnen

Ambulante Psychiatrie-Pflege und Sozialbegleitung in Ihren eigenen vier Wände.

Wohnheim und Tagesstruktur

Wohnen und Tagesstruktur in der Gemeinschaft, mit einer 24 Stunden Betreuung. 


In Kürze:

  • Wohnen und Leben für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung im Kanton Schwyz
  • 3 Wohnheime mit Tagesstruktur-Angebot 
  • ambulante Psychiatrie-Pflege und Sozialbegleitung durch das Begleitete Wohnen Team
  • Qualifizierte und motivierte Mitarbeitende


So schützen wir uns.

Die Gesundheit unseres Personals und unserer Klientinnen und Klienten hat oberste Priorität. Wir beurteilen die Lage laufend und halten uns grundsätzlich an die Empfehlungen und Vorgaben des BAG und des Kantons Schwyz.


Informationen für Besucherinnen und Besucher

  • Besucherinnen und Besucher werden nach Voranmeldung und unter Einhaltung der geltenden Schutzmassnahmen empfangen.
  • Für die Besucherinnen und Besucher gilt Maskenpflicht.
  • Der Besuchs-Aufenthalt ist nur in den Gemeinschaftsräumen erlaubt. Die Zimmer und/oder Wohnungsetagen dürfen nicht betreten werden.
  • Zur Sicherstellung des Contact Tracings werden die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erhoben. Die Daten werden nach 14 Tagen gelöscht.  


Für allgemeine Fragen zum Thema Coronavirus hat das Bundesamt für Gesundheit BAG eine Hotline (058 463 00 00) eingerichtet. Umfassende Informationen zum Coronavirus, zur aktuellen Lage und zur Tätigkeit der eidgenössischen und kantonalen Behörden finden Sie auch auf www.bag.admin.ch  oder www.sz.ch


Aktuelles

Jahresbericht 2020

Ein intensives und herausforderndes 2020 liegt hinter uns. 

Die Corona-Pandemie hat auch unseren Alltag stark geprägt und viel Flexibilität von unseren Betreuten wie auch Betreuenden gefordert. Trotz aller Einschränkungen und Schutzmassnahmen durften wir uns über kleinere und grössere Betreuungs-Highlights freuen. Auch beim Neubau Projekt Einsiedeln konnten weitere wichtige Schritte gemacht werden. Insgesamt spürten wir in diesem schwierigen Jahr besonders viel Unterstützung und Wohlwollen. 

Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Verbundenheit und Ihr Interesse an unserer Stiftung! Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen unseres Jahresberichtes. 

Die Stiftung Phönix Schwyz unterstützt die  "Wie geht's dir" Kampagne

Über psychische Gesundheit zu sprechen lohnt sich! Die Kampagne «Wie geht’s Dir?» sensibilisiert dafür und vermittelt ganz konkrete Tipps.

Psychische Erkrankungen gehen uns alle etwas an: Jeder zweite Mensch erkrankt in seinem Leben einmal psychisch. Das ist sowohl für die Betroffenen wie auch für ihre Angehörigen mit viel Leid verbunden, führt zu Arbeitsausfällen und Gesundheitskosten. Es lohnt sich darum, in die Prävention von psychischen Erkrankungen und Förderung der psychischen Gesundheit zu investieren.


  • Die Kampagne macht Mut, über psychische Belastungen zu sprechen.
  • Die Kampagne zeigt auf, dass psychische Gesundheit gefördert werden kann.
  • Die Kampagne macht Unterstützungsangebote bekannt.


Auf der Kampagnen-Website 
www.wie-gehts-dir.ch
finden Sie weitere Informationen und Hilfsangebote.

Wir sagen Danke für jede Spende!

Unsere Zahlungsverbindung:
Stiftung Phönix Schwyz
CH91 0077 7002 0981 5105 8